Freundschaftssprüche > Freundschaften schließen via Facebook: Tipps und Tricks    
Werbung

Freundschaften schließen via Facebook: Tipps und Tricks

Aktuelle Studien ergeben, dass User bei 200 Facebook-Freunden lediglich zu 10 eine freundschaftliche Beziehung haben. Virtuelle Freundschaften zu knüpfen, liegt dennoch auch weiterhin im Trend. Damit diese Freundschaften jedoch auch im realen Leben funktionieren, sollte man auf einiges achten.

Die Bedeutung von Freundschaftsanfragen

Für viele gehört das Facebook Login zum Tagesablauf dazu, denn das soziale Netzwerk lebt von seinen Mitgliedern und den sozialen Kontakten auf der Plattform. Dabei benutzen zahlreiche Mitglieder die Suchfunktion für Profile sogar wahllos. In der Praxis werden dann mitunter die besonders sympathisch klingenden Profile mit Freundschaftsanfragen überschwemmt. Ein Trend zeigt, dass solche Anfragen oftmals nicht von Erfolg gekrönt sind, da sich langfristig keine Solidarität abzeichnet.

Die Freundschaftsdatenbank sollte eher nach Kontakten durchsucht werden, die sich in den letzten 3 Monaten mindestens einmal gemeldet haben. Gute Erfahrungen in der Online-Community zu sammeln, ist unter der Berücksichtigung einiger Regeln leicht. Der Kontakt entsteht, wenn der andere Freiraum erkennt und von sich aus schreibt.

Die richtigen Leute kennenlernen

Eine weitere Stufe der Freundschaft stellt die Kombination aus Chat und dem Treffen im realen Leben dar. Hier heißt es, Leute mit ähnlichen Interessen und Hobbys zu suchen. Dann ist es nicht mehr weit dazu, den Kontakt durch ein Treffen in einem Café auszubauen.

Am besten sucht man nicht nach einzelnen Kontakten, sondern nach Gruppen beziehungsweise Communitys. So kann man zum Beispiel Gruppen zu einem bestimmten Studiengang, Hobby oder einer Stadt beitreten. Dort tauscht man sich mit Gleichgesinnten aus und lernt so neue Leute kennen, mit denen man etwas gemeinsam hat. Bei arrangierten Gruppen-Treffen oder -Partys kann man diese im realen Leben treffen und testen, ob eine Freundschaft denkbar wäre.

Ein Kommentar zu “Freundschaften schließen via Facebook: Tipps und Tricks”

  1. Freunde aus Kindheitstagen wiederfinden am April, 19 2013 um 07:44

    […] andere Möglichkeit ist die Recherche im Internet. Auf sozialen Netzwerken wie Facebook oder Plattformen wie Stay Friends wird man oftmals fündig. Allerdings sollte man bedenken, dass […]

Trackback URI

Hinterlassen Sie einen Kommentar