Freundschaftssprüche > Freundschaft definieren: Die schönsten Sprüche    
Werbung

Freundschaft definieren: Die schönsten Sprüche

Es gibt viele Definitionen von Freundschaft. Für manche sind Freunde die Familie, die man sich selbst aussucht, daher gilt wohl: “Freunde kann man sich aussuchen, Familie hat man.”. Für andere gibt es wahre Liebe nur unter Freunden – weil diese Beziehungen nicht der Romantik folgen und beständiger als einige Liebesbeziehungen sind. Für andere geht das eine nicht ohne das andere. Freundschaften sind eben etwas sehr Persönliches.

Beste Freunde

Egal wie viele Freundschaften man pflegt, es gibt fast immer den besten Freund, der einem am nächsten ist. Von dem man manchmal denkt, er weiß mehr über die eigene Person als man selbst. Ein Freund, mit dem man alles teilen kann, auch in schlechten Zeiten und ohne viele Worte.

Diese Sprüche sind daher mehr als wahr: “Ein guter Freund kennt das Lied deines Herzens und singt es dir vor, auch wenn du es ein Mal vergessen hast.” und “Freunde sind wie Engel, die uns immer dann auf die Füße helfen, wenn wir vergessen haben, dass wir fliegen können!”.

Abwesende Freunde

Schön ist es, wenn Freunde in der Nähe, vielleicht sogar in der Nachbarschaft leben. Wenn man sich immer und ohne Mühen austauschen kann, über alltägliche und besondere Ereignisse. Aber Lebenswege ändern sich und alte Freunde oder die eigenen Wege, führt es in eine andere Stadt, an einen anderen Ort.

Wahre Freunde sind aber nie vergessen, auch wenn der Mensch räumlich nicht mehr so nah ist, wie vorher. Daher sagt man: “Wahre Freunde sind wie die Sterne am Tag. Du kannst sie zwar nicht sehen, aber du weißt, dass sie immer da sind!”. Einer wahren Freundschaft können weder Zeit oder Distanz etwas anhaben, denn “Freunde werden nie verloren gehen, wenn sie fest in deinem Herzen stehen!”.

Trackback URI

Hinterlassen Sie einen Kommentar